Die totale und partiele Zahnprotese

Die totale Zahnprotese ist der bewegliche Ersatz, der man im Fall des Verlustes aller Zähne im Mund herstellt. Ausserdem, dass sie verlorene Zähne ersetzt, ersetzt sie auch den Teil des Knochengewebes, das aufgrund des Resorptionsprozesses nach der Zahnextraktion entstanden ist. Ausser mechanischer Substitution des verlorenen Gewebes herstellt sie die Grundfunktionen des orofazialen Systems wieder: Kauen, Schlucken, Sprechen und Geischtsausdruck. Partiele Zahnprotese ist der bewegliche Ersatz, der man im Fall des Verlustes aller Zähne im Mund herrstellt und wenn die Anordnung der Felden ohne Zähne so ist, dass die vollkommene Wiederherstellung des orofazialen Systems mit der Herstellung der festen protetischen Arbeit unmöglich ist. Es gibt mehrere Arten der partielen Zahnprotesen, die man mit den festen protetischen Arbeiten kombineren kann. Welche Lösung ist die beste hängt meistens von dem Zustand der Mundhöhle.