Orthodontische Therapie

Orthodontische Therapie ist die Verbesserung der Unregelmässigkeiten der  Stellung und der Beziehung zwischen den Zähnen und dem Kiefer mit Hilfe von beweglichem und festem ortodontischem Apparatur. Durch die Verbesserung der orthodontischen Unregelmässigkeit wird neben den ästhetischen Ergebnissen die optimale Funktion des Kauens, das harmonische Gesicht wie auch die guten Bedingungen einer normalen Hygiene erreicht.Damit werden die Möglichkeiten der Entstehung von Karies und Parodontologie vermeiden. Ortodontische Therapie kann man zur präprothetische Behandlung, dessen Ziel die Zähnenaufstellung in einer optimalen Lage, so dass ihre grössere Beständigkeit und die Fähigkeit die zusätzlichen Belastungen  als Träger des festen Ersatz anzuhehmen, verwendet.

Der erste Besuch meint das Gespräch mit dem Arzt, genaue klinische Untersuchung und die Ausarbeitung der anatomischen Abbdruck der Zähne des oberen und unteren Kiefers aufgrund Studienmodells. Hinsichtlich der Analyse des Studienmodells und der Analyse der orthopanchromatischer und  der Teleröntgenaufnahme schlägt der Arzt eine gezielte orthodontische Therapie vor. Orthodontische Therapie dauert von 1 bis 3 Jahre. Der Patient wird einmal im Monat kontrolliert.